X

Solon Werbemarktstudie in W&V

April 2009 | W&V | Medien | Studie

Download: Deutsch

Die deutsche Werbewirtschaft muss 2009 mit Einbußen von voraussichtlich 8-10% rechnen. Erst 2011 wird es wieder einen Anstieg der Etats geben. In der Krise gewinnt TV an Bedeutung. Welche Konsequenzen sich für Vermarkter und Medienunternehmen ergeben, lesen Sie im W&V-Bericht und im Interview mit Solon-Berater Christian Teichmann. Quelle: W&V 16/2009, www.wuv.de